Fast 100 Jahre Innovation, Know-How und Erfahrung

Überall dort, wo es gilt, Kraft von einem Punkt an einen anderen zu übertragen, vertrauen Abnehmer weltweit auf GEMO. Die Gebrüder Max und Bruno Moritz gründeten das Unternehmen 1922 in einem Berliner Hinterhof, und Bruno Moritz erfand dort eine Maschine zur endlosen Fertigung flexibler Wellen – eine bahnbrechende Erfindung, denn bis dahin war die Länge der Wellen auf die Länge der Drehbank und damit auf ein paar Meter beschränkt. So sicherte sich GEMO bereits 1934 einen Gebrauchsmusterschutz mit der Bezeichnung „biegsame Wellen in unbegrenzten Längen“. 1940 wurde die Produktpalette des Unternehmens dann um die Betätigungszüge erweitert.

In den 1950ern wurde ein Teil des Unternehmens, darunter die Zentrale, aufgrund der Besetzung Berlins nach Krefeld verlagert. Der Name GEMO ist bis heute geblieben, und mit Detlev Moritz befindet sich das inhabergeführte Familienunternehmen bereits in der dritten Generation. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen 500 Mitarbeiter an sechs Standorten weltweit und beliefert rund um den Globus Abnehmer aus der Automobilbranche sowie aus Industrie und Handel. 

Erstklassige Qualität – aus Deutschland für die ganze Welt

Die beiden Firmengründer verkauften Ihre Produkte schnell ins Ausland. So sind in den Auftragsbüchern aus dem Jahr 1923 bereits Lieferungen nach New York und Shanghai dokumentiert. Damals wurden die Produkte besonders von deutschen Unternehmern im Ausland geschätzt, die vor Ort nicht die richtige Qualität finden konnten. Nach dem Fall der Berliner Mauer wurde im polnischen  Cybinka die erste Produktionsstätte im Ausland errichtet.

Heute benötigen vor allem die Automobilhersteller starke Partner vor Ort, um bei gleichbleibend hoher Qualität kostengünstig produzieren zu können. GEMO bedient mit seinen Produktionsstätten in China und Mexiko den asiatischen Markt und den NAFTA-Raum, die Entwicklung hingegen findet weiter in Deutschland statt. So kann GEMO seine Produkte zu nahezu lokalen Preisen, aber mit der sprichwörtlichen deutschen Qualität weltweit überall dorthin liefern, wo sie benötigt werden.


Entwickelt in Deutschland, weltweite Fertigung

Mit sechs Produktionsstätten weltweit ist GEMO im europäischen, asiatischen und nordamerikanischen Raum bestens vertreten und kann schnell und kostengünstig Qualitätsprodukte vor Ort fertigen und in die jeweiligen Märkte liefern. Die GEMO-Produkte werden an allen Produktionsstätten unter Leitung des Headquarters Krefeld entsprechend den Anforderungen des firmeneigenen Qualitätsmanagements gefertigt. So wird eine gleichbleibende Qualität bei allen Produkten gewährleistet.

GEMO Deutschland Krefeld

GEMO G. Moritz GmbH & Co. KG
Saalestraße 21, DE-47800 Krefeld

Telefon: 0049 (0) 2151 4416-0
Telefax: 0049 (0) 2151 4416-50

E-Mail: contact@get-your-addresses-elsewhere.gemo.de

GEMO Polen Chorzów

GEMO Silesia Sp. z o.o
41-508 Chorzów, Poland

Telefon: 0049 (0) 2151 4416-0

E-Mail: contact@get-your-addresses-elsewhere.gemo.de

GEMO China Shanghai

GEMO Control Cable Shanghai
Co., Ltd.
201411 Shanghai, P.R. China

Telefon: 0049 (0) 2151 4416-0

E-Mail: contact@get-your-addresses-elsewhere.gemo.de

GEMO Deutschland Berlin

GEMO D.G. Moritz GmbH & Co. KG
Wilhelm-von-Siemens-Str. 23, Aufgang E, DE-12277 Berlin

Telefon: 0049 (0) 30 40897-000
Telefax: 0049 (0) 30 40897-164

E-Mail: contact@get-your-addresses-elsewhere.gemo.de

GEMO Polen Cybinka

Zaklad Metalowy GEMO Sp. z o.o.
69-108 Cybinka, Poland

Telefon: 0049 (0) 2151 4416-0

E-Mail: contact@get-your-addresses-elsewhere.gemo.de

GEMO Mexiko Irapuato

GEMOMEX S. de R.L. de C.V.
Irapuato, C.P. 36810, Guanajuato

Telefon: 0049 (0) 2151 4416-0

E-Mail: contact@get-your-addresses-elsewhere.gemo.de

nach oben